This is K2 HD Sound!

This is K2 HD Sound!

Der erste international erhältliche Titel im neuen K2 HD Mastering Format. First Impression Music nutzt Masterbänder beliebter Titel um weltweit zu zeigen, welches bisher ungeborgene Potential in der CD steckt.

Winton MA ist Chef von First Impression Music und erzählte schon 2006 er hätte da etwas neues gehört und das hätte ihm gut gefallen. Er hatte die ersten Aufnahmen mit den Prototypen des K2 HD Encoders gehört. Auf Einladung von Victor Entertainment brachte er eigene Masterbänder mit ins FLAIR Studio in Japan und machte selbst den Vergleich und war entsetzt. Er hörte zum ersten mal keinen Unterschied mehr zwischen Band und digitaler Codierung. Wie sollte er ein solches System verkaufen können, wo doch SACD und DVD-Audio den großen Durchbruch nicht geschafft hatten?
Ganz einfach erklärten die Techniker von Victor Entertainment. Gar nicht, denn die K2 HD Codierung sei komplett CD kompatibel und würde auf jedem CD Spieler klingen. Winston MA war begeistert und fasste den Entschluss zukünftig neue Produktionen als K2 HD Mastering zu veröffentlichen. Hier ist eine erste Auswahl zu hören, die eine breiten musikalischen Schwerpunkt bietet. So klänge das Masterband an Ihrer Anlage. Lassen Sie sich begeistern.

Dieser Titel ist gegen Aufpreis auch als FIM Ultimate Disc erhältlich.

Titel:

1. Eiji Oue & Minnesota Orchestra: Rachmaninoff / Symphonic Dances No. 1, Auszug
2. Pepe Romero: Auszug aus Zapateado
3. Jian Jianhua: Left Alone
4. Eiji Oue & Minnesota Orchestra: Resphigi - Queen of Sheba Suite & War Dance
5. Christopher Hardy: Touch
6. The Soundscapers: Lift your Veil
7. Ernest Anserment & L’Orchestre de la Suisse Romande: Tchaikovsky – Schwanensee
8. Nah Youn Sun: Hard of Glass
9. Bruce Stark: Blue Dream
10. The Hot Club of San Francisco: Star Dust
11. Vivaldi: Die vier Jahreszeiten – Frühjahr
12. Wei Li: Amazing Grace
13. Esther Ofarim: Kinderspiele
14. Habanera Fantasia from Carmen
15. Tsuyoshi Yamamoto: Autumn in Seattle
16. Percussion Fantasia: Pachelbel / Canon in D

 

K2 HD Mastering – Was ist das?

Unter dem Stichwort K2 verbirgt sich in diesem Fall kein Berg im Himalaja, sondern es ist das Arbeitskürzel der Entwicklungen der japanischen Ingenieure Kuwaoko und Kanai. Diese beiden leiten das Team der Digitalentwickler für den Bereich Audio beim japanischen Konzern JVC. Besonders herausragende Entwicklungen wie etwa der erste 20bit Audioprozessor aus dem Jahr 1993, oder die Erfindung der XRCD im Jahr 1996 wurden mit dem Titel K2 Technology geschmückt und in Japan auch so vermarktet.

Im Jahr 2004 wurden die theoretischen Grundlagen für K2 High Definition gelegt. Das Ziel ist es die Musikinformation von 24bit Dynamik und 100 KHz Frequenzbereich auf einer normalen CD zu speichern. Da eine normale CD jedoch auf eine 16bit Auflösung und nur 20 KHz begrenzt ist, arbeitet man mit einem speziellen Encoder, der es erlaubt die subharmonischen Schwingungen des angestrebten Frequenzbereiches und das Dynamikverhalten eben dieser Auflösung in den normalen Datenstrom hinein zu simulieren. Natürlich kann dieses nur gelingen wenn das Ursprungsmaterial qualitativ sehr hochwertig ist und die angestrebten Frequenzen und Dynamik auch enthält. Daher eignen sich analoge Masterbänder und moderne Digitalproduktionen besonders gut für K2 HD.

Die wahren Qualitäten dieses Encoders kommen jedoch nur in den Händen eines sehr guten Tontechnikers zum Tragen. Deshalb versteht man unter dem Begriff „K2 HD Mastering“ nicht nur einen Hardware Encoder, sondern den kompletten Re-Mastering Prozess in den FLAIR Studios von Victor Entertainment in Japan. K2 HD ist also kein neuer Standard, sondern ein besonderes Mastering-Verfahren mit dem Red-Book kompatible CDs hergestellt werden. Dem entsprechend kann eine K2 HD in jedem CD oder auch DVD Spieler abgespielt werden.

25 Jahre nach Entwicklung der CD ist es endlich möglich das Klangvolumen eines Masterbandes auf der Compact Disc zu verewigen.

40,00 EUR
35,00 EUR
Ausverkauft
 

Unsere Bewertungen

Einkauf im Internet ist Vertrauenssache.

Unsere gesammelten Bewertungen können Sie
auf dem Bewertungsportal Trustami einsehen.

100% positive Bewertungen sprechen für sich.