CM-Audio Logo

linnenberg da wandler dac satie schwarz vorne
Der Linnenberg Satie DAC ist eine Hommage an den französischen Komponisten Erik Satie, der maßgeblich die "neue Musik", den Jazz und damit - indirekt - auch den Pop prägte.

Seine bekannteste Komposition sind sicher die Gymnopédies No 1-3. Saties Musik zeichnet sich durch klare und einfache, trotzdem elegante Strukturen aus. Um dies widerzuspiegeln, ist der Linneberg Satie innen sowie außen, dem Stil des Komponisten nachempfunden: Sein Äußeres bildet ein schlichtes, elegantes 43,5 cm breites Gehäuse, mit nur einem Einschaltknopf und einem auch auf größere Distanz leicht ablesbaren Display. Dazu kommt eine minimalistische Fernbedienung. Alles reduziert und intuitiv verständlich. Und so geht es auch im Inneren weiter:

Die strukturierte Kabelführung und Inneneinrichtung verbindet zwei separate Platinen für Eingangsstufe und Netzteil. Der Linneberg Satie bezieht seine Energie von einem Linearnetzteil, welches aufwändig mit Reglern stabilisiert, zu einem absolut stabilen und rausch- und störfreiem Stromfluss führt, unabhängig von Schwankungen der Netzversorgung.

 

Dadurch entsteht ein vollendetes, analoges Klangerlebnis, ein Fest der musikalischen Emotionen. All dies schafft der Linnenberg Satie durch einen  Wandlerchip, der sich am Rande der physikalischen Möglichkeiten bewegt: der ESS Sabre ES9038PRO. Linnenberg verbaut im Satie diesen Chip mit einem Geräuschspannungsabstand von 140 dB und 0,00008 % (-122 dB) THD+N. Das liegt am obersten Ende der aktuellen technologischen Möglichkeiten.

Weitere nüchterne Daten umfassen 3 Femto Clocks mit 80ps Clock Jitter für die 44,1kHz Frequenzgruppe, die 48kHz Frequenzgruppe und für den Datenpuffer des Wandlerchips sowie die Lautstärkeregelung über ein passives Relais-Widerstandsnetzwerk mit konstanter und niedriger Ausgangsimpedanz. Hierdurch verbindet man die Vorteile einer aktiven Pufferstufe ohne die Nachteile zusätzlichen Rauschens oder Verzerrungen.

 

Doch letztlich ist das zwar beeindruckend, doch der Wert vermittelt sich erst beim Hören! Sind Sie neugierig geworden? Fordern Sie unser Testpaket an und überzeugen sich selbst!

Technische Daten

Maße (H×B×T)  
43,5 x 8,1 x 28 cm
Gewicht
7 kg
 
 
Eingänge
SPDIF (Cinch)
 
AES (XLR)
 
Toslink (optisch)
 
USB (Treiber nötig)
 
Analog Cinch (bei Betrieb als Vorverstärker)
 
 
Ausgänge
XLR Balanced
 
Cinch
 
 
Samplingfrequenzen PCM
44,1, 48, 88,2, 96, 176,4, 192, 352,8 kHz
Samplingfrequenzen DSD
2,8224 MHz, 5,6448 MHz
 
 
Bittiefe

32 Bit PCM
 
DSD64/128
 
DSD256/512 (Asio nativ)
 
 
Master Clock Jitter   82 Femtosekunden
Frequenzgang   10 Hz bis 7= KHz (-3 dB)
Verzerrungen   < 0.0003 % (10 Hz bis 20 kHz)
Output Impedanz   300 Ohm
Output Level   4V (Cinch)
    8V (XLR)
Dynamik Umfang   140 dB
     
Stromverbrauch   Stand-by < 0,5 Watt
Farben   silber
    schwarz (gegen Aufpreis)
Fernbedienung   inklusive: für Mute, Filterwahl, Lautstärke (Farbe silber)
Garantie   2 Jahre

Linnenberg Satie DAC Stückpreis im CM-Audio Shop:

8.850,00 EUR
* Ausführung:

 

Unsere Bewertungen

Einkauf im Internet ist Vertrauenssache.

Unsere gesammelten Bewertungen können Sie
auf dem Bewertungsportal Trustami einsehen.

100% positive Bewertungen sprechen für sich.