James Taylor - Dad Loves his Work

James Taylor - Dad Loves his Work

Im Jahr 1981 erschien nach dem von Kritikern verschmähten Album Flag ein Album mit James Taylor Originalen. Aufgenommen in einer Zeit von Heroinabhängigkeit, Alkoholmissbrauch und der Ehekrise mit Carly Simon lieferte James Taylor dem Produzenten Album voller Verletzlichkeit und Trotz. Eines der besten Singer-Songwriter-Alben der Musikgeschichte. Allein der Titelsong Hard Times enthält genug unverarbeitete Probleme um einen ganze Vorabendserie daraus zu gestalten.
Das Album setzte auf eine größere musikalische Vielfalt und neben Hammond Orgel und Synthesizer wird auch einen Hintergrundchor gesetzt. Wer genau hinhört kann im letzten Stück tatsächlich Jennifer Warnes heraushören. Diese Album ist zuvor als MFSL Gold CD erschienen, doch die Hybrid-SACD ist klanglich deutlich filigraner und luftiger. Mehr als eine Dekade Digitalentwicklung lassen heute einfach noch bessere Qualitäten zu als damals.

Das MFSL Re-Issue erscheint im Mini-LP-Format als Hybrid-SACD mit beiliegendem Infobooklet und fortlaufernder Seriennummer. Das Re-Mastering wurde von Rob LoVerde anhand der analogen Masterbänder durchgeführt und ein Handbuch mit allen Songtexten liegt bei.

Titel:

1. Hard Times
2. Her Town Too
3. Hour That the Morning Comes
4. I Will Follow
5. Believe It or Not
6. Stand and Fight
7. Only for Me
8. Summer's Here
9. Sugar Trade
10. London Town
11. That Lonesome Road

35,00 EUR
31,00 EUR
Ausverkauft
 

Unsere Bewertungen

Einkauf im Internet ist Vertrauenssache.

Unsere gesammelten Bewertungen können Sie
auf dem Bewertungsportal Trustami einsehen.

100% positive Bewertungen sprechen für sich.