Roon als Server konfigurieren

Sobald Roon mit der Option 'Roon Server' installiert wurde und die Roon App auf Ihrem Tablet installiert ist, folgen Sie bitte den folgenden Schritten um Roon auf dem innuOS Server zu konfigurieren:

  1. Wählen Sie Ihren Server auf der Roon App aus.
    2.2.5.a roon server waehlen
  2. Wenn Sie noch kein Roon-Konto haben, melden Sie sich bitte zuerst an. Während des Anmeldeprozesses können Sie eine kostenlose 14-Tage-Testversion aktivieren oder einen Roon-Gutscheincode verwenden. Sobald Sie sich angemeldet haben, geben Sie bitte Benutzernamen und Passwort ein.
    2.2.5.b roon login
  3. innuOS vorkonfiguriert den internen Speicher automatisch für Sie, klicken Sie einfach auf 'Next'.
    2.2.5.c roon speicher konfigurieren
  4. Sobald Sie sich bei Roon angemeldet haben, müssen Sie Ihre Audiogeräte konfigurieren. Klicken Sie im unteren Teil des Bildschirms auf 'Manage Audio Devices'.
    2.2.5.d roon verwalten von audiogerten
  5. Wenn Ihr Server an Ihren DAC oder Digital-Verstärker angeschlossen ist, finden Sie diesen im Abschnitt 'Connected to Core'.
    Sie können auch andere Netzwerkgeräte wie Sonos aktivieren, die Sie über Roon abspielen möchten.
    2.2.5.e roon audio aktivieren
  6. Konfigurieren Sie die relevanten Eigenschaften Ihres Audiogeräts und speichern Sie die Einstellungen.
    2.2.5.f roon einstellungen speichern
  7. Geben Sie einen Zonennamen ein und tippen Sie einfach außerhalb des Fensters, um zum Hauptbildschirm zurückzukehren.
    2.2.5.g roon name zone
  8. Klicken Sie auf die Schaltfläche 'Select an Audio Zone' am unteren Bildschirmrand und wählen Sie das Audiogerät aus, das Sie benutzen möchten.
    2.2.5.h roon audio geraet
  9. Roon ist nun bereit Ihre Musik zu spielen!
 
loading...

Weitere Beiträge über Innuos

Innuos
loading...

Weitere Beiträge über Innuos Handbuch

Innuos Handbuch

Unsere Bewertungen

Einkauf im Internet ist Vertrauenssache.

Unsere gesammelten Bewertungen können Sie
auf dem Bewertungsportal Trustami einsehen.

100% positive Bewertungen sprechen für sich.