Miles Davis - Kind of Blue

Miles Davis - Kind of Blue

Sollte es jemals die Frage nach dem bekanntesten aller Jazz-Alben bei „Wer wird Millionär" geben, so ist dieses Miles Davis Album aus dem Jahr 1959 ein sicherer Kandidat. Über welches andere Jazzalbum wurden schon gesamte Bücher geschrieben und welches andere Album gibt es in so vielen Ausgaben. Die Band hatte nicht ein einziges Stück durchgespielt, als Davis bei laufendem Band ins Studio bat. Vielleicht mussten Jazz-Schwergewichte wie John Coltrane, Bill Evans, Cannonball Adderly, Paul Chambers und Jimmy Cobb das auch gar nicht. Davis hingegen blieb seinem Ruf als Exzentriker treu und bezeichnete dieses Album als gescheitert.

Diese CD ist Teil einer Serie von Sony Music K2 HD Produktionen, die auf Betreiben der Landesgesellschaft in Hong Kong gefertigt wurden. Sony Music in Hong Kong nimmt sich First Impression Music als Vorbild, denen es gelingt ihre Aufnahmen im notorisch von Produktpiraterie infizierten Hong Kong zu hohen Preisen zu verkaufen. Daher hat man einige enorm populäre Produktionen bei Hakamata Takeshi, der sich als Mastering-Ingenieur auch für die FIM Produktionen verantwortlich zeigt, vom JVC FLAIR Studio in Tokyo überarbeiten lassen. Die K2 HDs werden in Japan gefertigt und erscheinen in einem schön gestalteten Hardcoverbooklet im Schutzschuber mit K2HD Logo. Die CDs selber sind ebenfalls wie bei FIM noch einmal in einer Vlieshülle geschützt.

Achtung - Diese CDs sind tatsächlich neu gemastert (K2 HD Mastering) und sollten nicht mit in Japan erhältlichen CDs verwechselt werden, die lediglich umkodiert wurden (K2 HD Coding).

Titel:

1. So What
2. Freddie Freeloader
3. Blue In Green
4. All Blues
5. Flamenco Sketches
6. Flamenco Sketches(Alternate take)

 

Unsere Bewertungen

Einkauf im Internet ist Vertrauenssache.

Unsere gesammelten Bewertungen können Sie
auf dem Bewertungsportal Trustami einsehen.

100% positive Bewertungen sprechen für sich.