Merason DAC-1

Merason DAC-1 Front weiss

Merason DAC-1. Für Musikliebhaber. Und Ästheten.

Der Merason DAC-1 ist aus Unzufriedenheit mit Digitalmusik heraus entstanden. Daniel Frauchiger hörte bis 2010 ausschließlich analog. Digitalaudio empfand er damals als immer noch recht leb- und seelenlos. Massiv besser als in den Anfängen der CD, aber halt vom Erlebnis her nicht vergleichbar mit Schallplatte und Tonband.

2010 nahm er einen neuen Anlauf mit Digitalmusik, diesmal mit hochaufgelösten Audiodateien und einem professionellen Digital-/Analogwandler. Das Ergebnis fand Daniel Frauchiger recht interessant, doch nach einigen Wochen Musikhören war er immer noch etwas enttäuscht. Da gute Wandler zu dieser Zeit zu gut fünfstelligen Preisen gehandelt wurden und Daniel Frauchiger das Geld dafür weder lockermachen konnte noch wollte, machte er sich auf die Suche und fand nach langem ein Selbstbauprojekt in Hongkong, welches dem Studiowandler oben klar überlegen war. Zusammen mit dem Anbieter des Selbstbauprojekts verbesserte er das Gerät Schritt für Schritt. Nach 2 Jahren war es soweit und der Wandler wurde für gut befunden und ging in Produktion.

Der erste Käufer - ein klassischer Musiker (Oboe) - war derart begeistert, dass er das Gerät nach wenigen Minuten Hörprobe kaufte. Weitere Geräte verkauften sich nach und nach im Bekanntenkreis.

2013 gründete Daniel Frauchiger die dafraud GmbH, um Entwicklung, Produktion und Vertrieb des Wandlers auf professionelle Beine zu stellen.

Im Herbst 2016 meldete sich ein erster Händler. Er hatte das Gerät bei einem Kunden von dafraud gehört und war interessiert. Im selben Jahr durfte ihm dafraud bis Ende 2016 ganze 10 Stück liefern. Dies brachte die Produktion, insbesondere den Einkauf, ziemlich an den Anschlag, doch konnte die vereinbarte Lieferfrist stets eingehalten werden ...

Gründe für die von Kunden erwähnte Musikalität des Wandlers sind unter vielen anderem die Schaltung, das Layout, die aufwendige Stromversorgung - jeder Funktionsblock hat seine eigene Stromversorgung, sowohl für den linken wie für den rechten Kanal -, die nach Gehör selektierten Bauteile (bspw. sind die Filterkondensatoren sog. Micas, welche sehr teuer sind, aber klanglich lohnt es sich halt) und die sorgfältige Produktion, welche größtenteils von Hand in Worb, Schweiz, erfolgt.

Der Wandler wird laufend im Detail weiterentwickelt. Die Platinen werden seit einem Jahr in der Schweiz bestückt, ebenfalls werden die Gehäuse in der Schweiz hergestellt. Montage und Inbetriebnahme fand von Anfang an in der Schweiz statt. Die neuste Verbesserung sind die Cinch-Buchsen von WBT. Sie haben den Vorteil, dass sie einen definierten Wellenwiderstand von 75 Ohm haben. Zudem sind sie aus Kupfer hergestellt, welches direkt ohne dazwischenliegende Nickelschicht vergoldet ist.

"Tönt wie analog", "höre Dinge, von denen ich gar nicht wusste, dass sie in der Aufnahme stecken" oder "es geht also auch ohne Röhren" sind nur einige der Kommentare von begeisterten Kunden.

Downloads

Die Bedienungsanleitung für den DAC-1 können Sie hier als PDF Datei herunterladen.

Testberichte

Der erste veröffentlichte Testbericht des DAC-1 bezog sich noch auf den alten Markennamen Purson. Mittlerweile hat sich die neue international geschützte Marke Merason etabliert. 

HiFi IFAs

Das Testfazit vom HiFi IFAs Redakteur Falk Fisarius lautet:

merason dac 1 testbericht hifi ifasMission completed.
Der Merason DAC-1 hat uns begeistert. Der DAC-1 präsentierte jedes Detail, lieferte konturierte Bässe, die die Musik rhythmisch sauber strukturierten, und hat im Stimmbereich dabei gleichzeitig immer die Anmut und Präsenz bewiesen, die die Musik so lebendig und anrührend sein lässt.

Den Anspruch, einen Digital-Analog-Wandler analog klingen zu lassen, erfüllt der DAC-1 mit Bravour. Und zwar nicht durch oberflächliche Schönfärberei, sondern durch den Beweis, das Korrektheit nicht mit harsch und blutleer gleichzusetzen ist, sondern lebendig und musikalisch klingen kann.

4.500 Euro (empfohlener VK für Euro-Zone inkl. Mehrwertsteuer) bzw. 3955 Schweizer Franken in der Schweiz excl. VAT und ggf. Zollgebühren, sind absolut betrachtet natürlich kein Pappenstiel, für das Gebotene im audiophilen High-End aber ein fairer Preis. Und uns einen HiFi-IFAs-Hammer wert.

Den kompletten Testbericht des Merason DAC-1 bei den HiFi IFAs können Sie hier nachlesen. 

Merason DAC Rückseite

Technische Daten

Maße (H×B×T)  
10 x 45 x 29 cm
Gewicht
8 kg
 
 
Eingänge
SPDIF (Cinch)
 
AES (XLR)
 
Toslink (optisch)
 
USB
 
 
Ausgänge
XLR Balanced
 
Cinch
 
 
Samplingfrequenzen PCM
44,1 / 48 / 88,2 / 96 / 176,4 / 192 / 352,8 kHz
 
 
Bittiefe

24 Bit PCM
 
 
Farben   weiß / schwarz
     
Garantie   3 Jahre

Merason DAC-1 Stückpreis im CM-Audio Webshop:

4.500,00 EUR
* Ausführung:

 

Unsere Bewertungen

Einkauf im Internet ist Vertrauenssache.

Unsere gesammelten Bewertungen können Sie
auf dem Bewertungsportal Trustami einsehen.

100% positive Bewertungen sprechen für sich.